FORMULARE DE   EN   FR   RUS
RECO IMMOBILIENBÜRO PETRA HUBERTUS LEISTUNGEN TEAM KONTAKT
10 vermietete whg+6 whg dachrohling+remiese+neubaupotential (16430)


ECKDATEN

Kaufpreis:

2.750.000,00 €

Käuferprovision:

7,14 % inkl. Mwst.

Nebenkosten: 

3,99 €

Wohnfläche in m² ca.: 

889,09

Zimmer/Räume: 

42

Personenaufzug: 

Nein

Einbauküche vorhanden: 

Ja

vermietet: 

Ja

Zustand: 

gepflegt

Ausstattung: 

Gehoben

Denkmalschutzobjekt: 

Ja

Bezugstermin: 

vermietet

Objektbeschreibung:

in eichwalde, direkt an der grenze zu berlin wird verkauft:
das gesamte grundstück mit zusammen ca.9.677 qm
bestehend aus grundstück
(A) ca. 2.979 qm (bebautes grundstück)
(B) ca. 1.300 qm (bauland)
(C) ca. 5.398 qm (garten)
auf dem grundstück (A) befindet sich:
die denkmalgeschützte wohnanlage mit
details zum grundstück (A)
die denkmalgeschütze wohnanlage besteht aus:
- 1 MFH mit ca. 1078,89 qm wohnfläche im hochparterre und im 1. og
hier handetlt es ich um 12 ausgebauten und vermietete wohnungen
davon sind 2 wohnungen verkauft mit (91,64 qm und 89,13 qm)
die 10 zum verkauf setehnde wohnungen im hochparterre und im 1. og haben zusammen eine wohnfläche von 889,09 qm und sind alle vermietet, diese sind in der tabelarischen auflistung angegeben.
hinzu kommen:
- 6 unausgebaute und nicht vermietete dachgeschosswohnungen mit einer wohnfläche von zusammen nochmal 342,78 qm, die ebenfals in dem paket mit verkauft werden. diese wohnungen sind in der teilungserklärung bereits angelegt, es gibt jedoch noch keine bauvoranfrage hierzu.
- und 1 remise mit ca. 36,40 qm wird mitverkauft, diese ist als gewerbe ausgewiesen und eingetragen und derzeit nicht vermietet und in der wohnfläche nicht mit angegeben
- zu den 10 vermieteten wohnugen im bestand gehören nochmal hinzu 9 stallungen (zu jeweils 6,79 qm) mit einer gesamtfläche von 61 qm.
- 20 PKW-stellplätze sind in der teilungserklärung bereits angelegt aber noch nicht umgesetzt.
das MFH ist in wohneigentum aufgeteilt.
2 wohnungen wurden 2008 veräußert. (WE 08 und WE 12)
das denkmalgeschützte MFH, die stallungen, die remise und auch die gartenanlage (grundstück (A) wurde 1925-26 von bruno taut errichtet.
das ensemble steht unter denkmal-schutz
das MFH war ursprünlich größer gebaut.
der linke teil des MFH = grundstück (B) (mit ca. 1.300 qm grundstücksfläche) wurde im krieg zerstört und nicht mehr aufgebaut. hier ist ein neubauerweiterung möglich. die denkmalbehörde könnte sich hier einen bau angelehnt an den ehemaligen bruno-taut bau in mordern vorstellen,
bei der rundumbebauung handelt es ich jedoch "nur" um doppelhaushälften. die genehmigung wegen neubau müsste der käufer selber in die wege leiten. (bauvoranfrage etc..)
auf der rückseite grundstück (C) befindet sich das ebenso denkmalgeschütze "oktagon" = garten mit ca. 5.398 qm.
das potential:
neubau-möglichkeit auf grundstück (B)
das haus ist bereits in wohneigentum umgewandelt.
die angegebene mieterträge sind ohne die noch nicht ausgebauten 6 dachgeschosswohnungen.
(lt. wohnflächenberechnung haben die 6 dachgeschosswohnungen nochmal ca. 342,78 qm wohnfläche)
die remise mit ca. 36,4 qm (gewerbe) ist derzeit nicht vermietet.
die 20 pkw-stellplätze sind derzeit nicht vermietet (in der TE aber abgelegt), wie die DG-wohnungen, vorbereitet, aber noch nicht umgesetzt.

das bestehende gebäude wurde 2008 bereits in wohneigentum umgewandelt.
es hat
+ 18 wohnungen (dacon sind 2 wohnugen bereits verkauft)
+ 1 gewerbeeinheit
+ 9 ställe
+ 20 PKW-stellplätze
+ keller
DAS HAUS / die analge HAT SEHR VIEL POTENTIAL

die angegebene ist- mieteinnahmen stammen lediglich von den 10 vermieteten wohnugen (es gibt keine mietrückstände)
die sollmiete ergibt sich aus dem potential durch einen neubau , der vermietung der remiese sowie den stallungen
in dem dachgeschoss befanden sich früher mal wohnungen. die teilungserkläreung hat das dach in 6 wohn-einheiten aufgeteilt, die wohnungen im dach wurden noch nicht ausgebaut. beim einbau der heizungsanlage wurden die dachgeschoss-wohnungen bereits berücksichtigt, der heizkreis liegt bis ins dach.

JEDE wohnung im hochparterre und im 1. OG verfügt über mindestens einen balkon/eine loggia.
alle wohnungen habe die alten holzdielen, die aufgearbeitet sind.
-bis auf wohnung von ! - 1 altmieter sind alle wohnungen mit schönen einbauküchen ausgestattet.
es gibt im bestand noch 4 altmieter.
das gebäude ist komplett unterkellert.
zu jeder einheit gehört ein mieterkeller.
das dach wurde 2008 denkmalgerecht neu eingedeckt,
in 2009 wurden neue holzisolierglasfenster nach denkmalgerechter vorgabe eingebaut.
eine neue gaszentral-heizungsanlage wurde eingebaut (contractingvertrag läuft bis 2027).
die denkmalgeschützten farbigen treppenhäuser, nebst linoleum als bodenbelag sind ende 2017 fertig gestellt worden.
es gibt keinen aufzug.
auf dem grundstück befindet sich für das regenwasser eine sickergrube.

die lage:
direkt an der stadtgrenze berlins (die andere strassenseite ist stadt berlin)
in eichwalde, an der südöstlichen stadtgrenze von berlin. der im norden und osten angrenzende berliner ortsteil ist schmöckwitz.
das siedlungsgebiet liegt zwischen wäldern und seen.
der wald beginnt am ende der strasse.
die schöne ortschaft liegt am zusammenfluss mehrerer seen.
die schöne katholische kirche mitten im ort bildet den historischen ortskern, drum herum hat es - eine grundschule, ein renomiertes gymnasium, den hort und mehrere kindergärten und platz zum verweilen.
mit dem fahhrad ist man in 15 min am zeuthener see, bzw. zur seenplatte
mit dem auto braucht es 10 min. bis zur autobahn.
zum flughafen schönefeld sind es etwas 7 km.
S- bahnstation eichwalde ist in 8 min. fussläufig zu erreichen..
die inhalte wurden mit größter sorgfalt erstellt. wir übernehmen keine gewährleistung und keine haftung für die richtigkeit und vollständigkeit der angaben in unseren exposés.

ENERGIEDATEN

Baujahr: 

1925

Heizungsart: 

Zentralheizung

Befeuerung/Energieträger 

Gas

Energieausweis liegt vor: 

Noch nicht vorhanden

 
Mobile Version IMPRESSUM