FORMULARE DE   EN   FR   HR   NO   RU
RECO IMMOBILIENBÜRO PETRA HUBERTUS LEISTUNGEN TEAM KONTAKT
ehemalige metall-werkstatt ca. 700 Meter vom Hauptbahnhof entfernt (17171)


ECKDATEN

Kaufpreis:

1.200.000,00 €

Käuferprovision:

7,14% inkl. Mwst.

Nebenkosten: 

1,43 €

Bürofläche in m² ca.: 

186

Gewerbefläche m² ca.: 

186

Balkon/Terrasse vorhanden: 

Ja

Zustand: 

gepflegt

Ausstattung: 

Normal

Denkmalschutzobjekt: 

Ja

Bezugstermin: 

sofort

Objektbeschreibung:

Die Lehrter Straße im Berliner Bezirk Mitte verläuft vom Hauptbahnhof bis zur Perleberger Straße westlich der Trasse der Lehrter Bahn. Der Werkhof, die ehemalige königlich-preußische Tuch-Manufaktur, wurde vor ca. 35 Jahren zu einem Kreativen Zentrum, in dem heute Architekten, Webdesigner, Künstler und andere Personen Arbeiten und inzwischen teilweise auch Wohnen.

Eine inzwischen sehr gelungene Kombination aus historischem Altbau in Ziegelstein und ganz moderner Architektur, von den großen Berliner Architekten mitgestaltet.

Die zum Verkauf stehende Gewerbefläche (im Grundbuch als Gewerbe eingetragen) befindet sich in einem der wunderschönen historischen Werkhäuser. Die Werkstatt wurde bisher als Metallwerkstatt genutzt. Vor der Werkstatt gibt es einen eigenen Stellplatz für den Transport. Eine vorgelagerte Rampe kann man als Terrasse nutzen, oder wie bisher, von hier direkt aus der Werkstatt seine Arbeiten ein- und ausladen (siehe Foto).
Durch die kreative Nachbarschaft auf dem Standort und deren Synergien ist es wünschenswert die Räume auch in Zukunft kreativ zu bespielen.

Die Fläche im Detail:
Zwei noch Original Industrie-Holzsprossen-Fenster in 3 Himmelsrichtungen, nach Süd-Westen, mit Blick ins Grüne, nach Süd-Osten mit Blick auf das genauso schöne Nachbargebäude und nach Nord-Westen, hier, Richtung Nord-Westen, befindet sich die Rampe mit dem vorgelagerten PKW-Stellplatz, über die breite Tür bei der Rampe, ca. 1,50 m breit, kann man seine Waren / Objekte ein und ausliefern. Mit dem Auto / Lieferwagen kann man direkt bis vor die Rampe fahren. Zur Einheit gehören zwei Stellplätze als Sondernutzungsrecht. Einer der Stellplätze ist genau vor der Rampe, sodass das Ein/Ausladen von Material oder z.B. Obejketen direkt machbar ist.

Die Raumhöhe in der Einheit liegt bei 3,43 m.

In der Einheit befindet sich, ideal zum Arbeiten, der alte, schöne, originale Betonboden. Die vorherige Raumsituation hat neben dem großen Werkraum ein weiteres Zimmer (Büro) sowie einen Teil für eine Pantryküche mit Aufenthaltsraum und 2 gertrennte WC's.
2 tragende Säulen befinden sich im ca. 156 qm großen, an den Wänden weiß verputzten Werkraum. (siehe Bilder)

Die Einheit ist über die Rampe und über den Haupteingang vom das Haupttreppenhaus zu erreichen.
Das Gebäude gehört zu einem großen Areal, dem Werkhof.
Jedes der separaten Häuser bildet eine eigene Untergemeinschaft.
Die Aussenflächen, die Wege und die Grünflächen sind Gemeinschaftseigentum.

In dem angegebenen hausgeld in höhe von 266,-€ ist die Instandhaltungsrücklage bereits mit enthalten. Die Heiz- und Warmwasserversorgung erfolgt dann später über eine Gasetagenheizung. Diese sind den Kosten noch nicht enthalten.

In der Einheit liegt ein Gasanschluß, allerdings gibt es noch keine Heizung. Eine autarke Gasetagenheizung müsste hier auf eigene Kosten fachmännisch installiert werden.

Zu der Einheit gehört kein Keller.

Die Einheit wird als Gewerbe verkauft, geeignet für ein Atelier / eine Werkstatt / oder ein Büro.

Die Inhalte wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen keine Gewährleistung und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben in unseren Exposés.

ENERGIEDATEN

Baujahr: 

1906

Heizungsart: 

Etagenheizung

Befeuerung/Energieträger 

Gas

Energieausweis liegt vor: 

Nicht benötigt

 
MOBILE VERSION ONLINE STREITBEILEGUNG DATENSCHUTZERKLÄRUNG IMPRESSUM